OBJEKT

Zwischenobjekte / developmental objects 2011

 

Zwischenobjekte / developmental objects

Die vorgestellten Zwischenobjekte sind Ergebnisse einer kreativen Methode, die Wulf Mohrmann entwickelt hat. Die Objekte sind Hilfsmittel, die durch ihren improvisierten, rohen und unfertigen Charakter neue Perspektiven eröffnen. Sie sollen als Ausgangspunkte für eine designrelevante Arbeit genutzt werden. Mohrmann provoziert das Material und experimentieren an seinen Grenzen. Sie verbinden scheinbar Unvereinbares und es entsteht etwas Neues.

The developmental objects presented here are the result of a creative method developed by Wulf Mohrmann. The objects are tools which, thanks to their improvised, raw and unfinished character open up new perspectives. They are intended to be used as a starting point for design related work. Mohrmann provoke the materials and experiment with their limits. They combine apparently incompatible elements to create something new.