InOb_Banner_oben1170InOb_Banner_oben1170

Interim Objects

create unseen things

Herzlich Willkommen

Am Anfang war der Drang zu verstehen, wenn Arbeitsabläufe blockieren oder eine Explosion an Ideen auslösen. Die Abläufe zu analysieren und zu systematisieren waren meine Arbeit der letzten Jahre. Das in ein Arbeitsmodell zu packen und in einem Workshop zu moderieren, mein Wunsch.

Wir werden im Workshop Interim Objects nicht zielorientiert arbeiten und auch keine Probleme lösen und erst recht kein Briefing erstellen. Sondern Du hast hier die Chance eine sehr individuelle Arbeit zu erstellen, eine Arbeit, die Dich und Deine Persönlichkeit zeigt.

Interim Objects ist eine neue, mehrstufige Kreativitätstechnik, die ich in den letzten vier Jahre entwickelt habe. Sie kann neue, ungesehene Objekte und Ideen entstehen lassen. Der Workshop bietet für 5 Teilnehmende die Möglichkeit über mehrere Arbeitsschritte zwei Objekte zu erarbeiten. Durch angeleitete Unordnung werden Materialkombinationen erstellt, ausgewertet und in neue Funktionsformen gebracht.

Von Mai bis September 2019 ist mein Atelier für Dich, jedes erste Wochenende des Monats geöffnet. Der Workshop findet im Atelier 7 der Städtischen Ateliers der Stadt Magdeburg statt. Wulf Mohrmann, Atelier 7, Tessenowstr.5, 39114 Magdeburg

Mindestens vier Treffen sind nötig, um Ergebnisse zu erzielen. Bei unserem ersten Treffen werde ich eine Einführung über Kreativitätstechniken geben und die von mir erarbeitete Technik Interim Objects genauer erklären. Wir besprechen die Materialauswahl und den zeitlichen Ablauf für die folgenden Monate. Treffen zwei und drei sind ausschließlich praxisorientiert. Das vierte Treffen ist für die Dokumentation mit profesionellen Fotograf reserviert, so dass du die Ergebnisse weitergehend nutzen kannst. Bitte kontaktiert mich bei Fragen

Telefon: 01776059800

Ablauf des Workshops in 4 Phasen
1. Phase / 1 Tag
Incoming
Einführung in Kreativitätstechniken
Vorstellung der Kreativitätstechnik „Interim Objects“
Ziele der KursteilnehmerInnen besprechen und bündeln
Vorschläge und Beratung für Materialliste, Techniken und Werkzeuge
Planung, Beschaffung, Einkauf, Terminierung

2.Phase / 2 Tage
Action I
Experimentelles und intuitives Collagieren, Kombinieren und Verbinden der Materialien
Ziel: Bestimmungsfreie Objekte

3. Phase / 2 Tage
Action II
Auswerten der Ergebnisse in der Gruppe.
Weiterdenken, Umsetzung für Nutzobjekte

4. Phase / 2 Tage
Documentation
Dokumentation der Arbeiten durch Fotoproduktion in Porfolioqualität
Vorstellung der Ergebnisse für die Öffentlichkeit mit Presseeinladung
Vernissage in den Tessenowgaragen Magdeburg

Kosten
Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro pro Person.
Gestellt wird ein Arbeitstisch und leichtes Werzeug wie vorhanden.
Benötigte Materialien und spezielle Werzeuge trägt der Teilnehmer.
Die Kosten für die professionelle Fotoproduktion ermöglicht ein Sponsor.

Bewerbung
Die Bewerbung für den Kurs erfolg über das Kontaktformular.

[unex_ce_button id="content_jp504u2n1" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="left" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#ff3399" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#ff3399" button_border_radius="3" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#ff3399" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://www.wulfmohrmann.com/kontakt/" button_link_type="url" button_link_target="_self" has_container="1" in_column=""]Kontaktformular[/ce_button]
InOb_CollageInOb_Collage
InOb_Banner_unten1170InOb_Banner_unten1170